Solidarisches und Demokratisches Europa

Die europäische Einigung hat nicht nur Frieden auf einen traditionelle eher vom Krieg geplagten Kontinent, sondern auch Wohlstand, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit in Europa gefestigt. Solche Errungenschaften wären ohne die überstaatliche Struktur der Europäischen Union (EU) unmöglich gewesen, doch selbstverständlich sind sie nicht.

Ein geteiltes Europa können wir uns nicht mehr vorstellen. Zur Zeit wird diese großartige  Idee von Krisen und Vertrauensverlust erschüttert.  Statt uns davon spalten zu lassen, möchten wir die Utopie eines grenzenlosen Kontinents, geeint durch gemeinsame Werte und Überzeugungen, weiterentwickeln

Als Europäer halte ich fortlaufende Anstrengungen für notwendig, die die beste Seite der europäischen Einigung hervorhebt und genauso entschlossen Projekte wie ACTA zu verhindern. Außerdem müssen Demokratiedefizite in der EU behoben und eine einheitliche außenpolitische Linie gefunden werden. Im Umgang mit der Eurokrise setzen die Piraten auf Solidarität statt Spardiktat.

Das Europa unserer Träume zeichnet sich durch mehr Demokratie, Solidarität, und einer gemeinsammen Verfassung aus. Es nutzt seinen großen globalen Einfluss für eine effektive, friedenssichernde Außenpolitik.

Meine Ziele für 2013 bis 2017

2012 wurde eine europäische Piratenpartei gegründet, welche alle Piratenparteien in den Mitgliedsstaaten der EU umfasst. Als betont europäische Partei haben die Piraten zahlreiche Positionen und Ziele definiert, für die ich mich als Bundestagskandidat einsetzen möchte. Klicke einfach auf die Schlagwörter, um mehr zu erfahren.

  • Europäische Werte verteidigen
    nach Innen
    nach Außen
  • Europäische Außen- und Nachbarschaftspolitik
  • Europäische Flüchtlings- und Asylpolitik

Hier wird noch gebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.