Heidelberger Cirkovic nimmt Kurs auf das Europaparlament

12568621483_97141fd80b_c
Möchte den Europäischen Gedanken ins 21. Jahrhundert holen: Stevan kandidiert für das Europaparlament

Die Piratenpartei hat an diesem Wochenende in Bochum ihre Bundesliste für die Europawahl aufgestellt. Auf Platz 12 gewählt wurde der 22-jährige Heidelberger Student Stevan Ćirković. Außerdem verabschiedeten die Piraten ein Programm für die Europawahl.

Ćirković ist Vorstandsmitglied des Heidelberger Instituts für Internationale Konfliktforschung und sitzt für die Hochschulgruppe der Piratenpartei an der Universität Heidelberg im Studierendenrat. Er forderte die Piraten auf, in der aktuellen Debatte um angebliche Armutsmigration den aufkommenden Nationalismus nicht unkommentiert zu lassen. Stattdessen müssten die Piraten dem eine positive moderne Vision von Europa entgegensetzen.
»Wir Piraten stehen für ein grenzenloses Europa. Das ist unsere Vision«, so Ćirković. »Für Nationalismus ist bei uns deshalb kein Platz.«

Die Mitglieder beschlossen auf dem Parteitag außerdem ein ausführliches Wahlprogramm für die Europawahl. Zusätzlich wurde auch ein gemeinsames Europäisches Wahlprogramm angenommen, das auch von anderen Piratenparteien in Europa mitgetragen wird.

via: piraten bw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.